DemoZ Newsletter

Name:
Email:

E-Mail Drucken

Veranstaltung 

100 Jahre Oktoberrevolution
Titel:
100 Jahre Oktoberrevolution
Wann:
Donnerstag, 26.10.2017 | 19.30 h

Beschreibung

100 Jahre Oktoberrevolution

100 Jahre nach der ersten erfolgreichen sozialistischen Revolution beherrscht der Kapitalismus nahezu die ganze Welt und gilt vielen als "alternativlos". 1917 standen sich in Russland nach dem Sturz des Zaren zwei Regierungssysteme gegenüber: Auf der einen Seite ein bürgerliches Parlament, auf der anderen Seite die Räte der Arbeiter und Soldaten. Mit der Oktoberrevolution stürzten die Bolschewiki die bürgerliche Regierung. Es folgte ein erbitterter Bürgerkrieg gegen zaristische Kräfte und innersozialistische Konflikte, aus denen die Bolschewiki siegreich hervorgingen und die Sowjetunion gründeten. Was als Aufbruch zu Freiheit, Selbstbestimmung der Arbeiterklasse und mit dem Ziel der klassenlosen Gesellschaft begann, entwickelte sich nach und nach zu einer autoritären Kommandowirtschaft. Welche Schlussfolgerungen können wir als antiautoritäre Kommunist*innen und Anarchist*innen aus den Erfolgen und Fehlern der russischen Revolution(en) für heutige und zukünftige Kämpfe ziehen?