DemoZ Newsletter

Name:
Email:

E-Mail Drucken

Veranstaltung 

Filmabend: Catastroika
Titel:
Filmabend: Catastroika
Wann:
Donnerstag, 20.09.2012 | 20.00 h

Beschreibung

Ein neuer Film über die Privatisierung öffentlichen Eigentums.

Der schwarmfinanzierte Dokumentarfilm »Catastroika« ist inhaltlich wieformal eine Fortsetzung von »Debtocracy«, das sich 2010 mit den Ursachender griechischen Schuldenkrise beschäftigte und laut Produzenteninnerhalb der ersten fünf Tage eine halbe Million Zuschauer erreichte.

Nach zwei langen Jahren der "Rettungen" Griechenlands sind die Ergebnisse verheerend: Jeder zweite Jugendliche ist ohne Beschäftigung, allein in Athen sind 20'000 Menschen obdachlos, die Staatsverschuldungist von 115% auf 160% des Bruttoinlandsprodukts gestiegen, dieSelbstmordrate ist um 20% angestiegen und Tausende müssen von 500 Euroim Monat leben. Die Doku "Catastroika" prangert den Privatisierungs-Wahnsinn in Griechenland an und veranschaulicht dieKrise aus griechischer Perspektive.

Catastroika erzählt vom bevorstehenden totalen Ausverkauf Griechenlandsunter dem Deckmantel unumgänglicher, Budget entlastender Privatisierung. Der Film geht dabei ausführlich auf die deutsche Treuhandanstalt ein,die die volkseigenen Betriebe der DDR nach marktwirtschaftlichen Gesichtspunkten privatisieren hätte sollen.

Weitere Informationen zum Film auf der Seite von Catastroika:  www.catastroika.com

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit attac Ludwigsburg-Bietigheim.