DemoZ Newsletter

Name:
Email:

E-Mail Drucken

Veranstaltung 

Titel:
Vortrag: "Rechtsterrorismus" - NSU und die Rolle des Saates
Wann:
Donnerstag, 18.10.2012 | 20.00 h

Beschreibung

Vortrag und Diskussion

 

VORTRAG: "RECHTSTERRORISMUS" - NSU UND DIE ROLLE DES STAATES

Die politischen Ziele der Neonazis sind in ihrem Kern immer verbunden mit Gewaltund Vernichtung. Die Antwort darauf, warum die NSU den Weg in den bewaffneten Untergrund genommen hat, führt unter anderem in ihren geistigen und aktionistischen Erfahrungsraum bis in die 1990erJahre.

Der Vortragbeleuchtet sowohl den historischen wie auch den aktuellen politischenKontext des "Rechtsterrorismus" und zeigt deren inhaltliche Entwicklungslinien auf. Auch die Rolle derGeheimdienste und anderen staatlichen Behörden sowie die Berichterstattung der Medien wird thematisiert. Daneben soll der Frage nachgegangen werden, inwieweit antifaschistische (Recherche-) Arbeit die Entwicklung des NSU mitverfolgt hat und welche Schlussfolgerungen für antifaschistische Arbeit daraus gezogen werden können.

Mit freundlicher Unterstützung des Apabiz, antifaschistisches Pressearchiv und Bildungszentrum Berlin e.V. (www.apabiz.de).

Der Vortrag findet in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung statt und wird auch in weiteren Städten zu hören sein:
- 16.10. in Tübingen, Infoladen Schellingstraße;
- 19.10. in Freiburg, Bewegungsraum, Grethergelände.